Vor der Schiffabfahrt - NĂĽtzliche Informationen
Auf dieser Website werden technische und analytische Cookies sowie, mit Ihrer Zustimmung, Cookies von ausgewählten Partnern verwendet. Wenn Sie auf "Akzeptieren" klicken, stimmen Sie zu, alle Marketing-Cookies zu erhalten. Wenn Sie auf "Ablehnen" klicken, werden wir keine Marketing-Cookies setzen. Wenn Sie mehr über die Funktionsweise von Cookies auf dieser Website erfahren möchten, klicken Sie hier.

Schiffabfahrt

 

NĂĽtzliche Infos vor der Abfahrt

  • Bei der Einschiffung mĂĽssen zwingend die Fahrkarten gezeigt werden.Wenn Sie die Tickets nicht erhalten haben, kontaktieren Sie aus diesem Grund bitte unseren Call Center unter der Nummer 0039 (0)239 293929 oder senden Sie eine E-Mail an Buchung@misterferry.de.

  • Sie mĂĽssen am Hafen pĂĽnktlich gemäß den Bedingungen der Schifffahrtsgesellschaften ankommen, um einzuchecken. Selbst wenn Sie ein Ticket gekauft haben, , kann Ihnen die Einschiffung verwehrt werden, wenn Sie verspätet eintreffen. Die Informationen ĂĽber die Einschiffung finden Sie in Ihrer Buchungszusammenfassung. Wenn Sie Verspätung haben und das Ticket nicht mehr gĂĽltig ist, gehen Sie zum Schalter und begrĂĽnden Ihre Verspätung.

  • FĂĽr die Einschiffung mĂĽssen alle Passagieren, sowohl Erwachsene als auch Kinder und Babys, einen gĂĽltigen Ausweis (Personalausweis und/oder Reisepass) dabeihaben. Die Passagiere mĂĽssen sich selbst informieren, ob Visa oder andere Dokumente und/oder besondere Impfungen am Reiseziel erforderlich sind.

  • Wenn Sie mit einem Haustier reisen, müssen Sie den Gesundheitspass mit den obligatorischen Impfungen des Haustiers dabeihaben. Wenn Sie ins Ausland reisen, wird der internationale Gesundheitspass benötigt. Wenn Sie mit einem Hund reisen, mĂĽssen Sie Hundeleine und Maulkorb mitnehmen.

  • Behinderte Passagiere die während des Ein- und Ausstiegs Hilfe brauchen, sollten frĂĽher am Hafen ankommen, um ihre Einschränkungen anzukĂĽndigen.

  • Passagiere mit einem LPG oder Erdgas betriebenen Fahreug müssen sich am Hafen mit einem möglichst leeren Tank vorstellen und das Personal ĂĽber den Kraftstoff Ihres Fahrzeugs (LPG oder Erdgas) informieren.

  • Wenn Sie Ihr Fahrzeug auf der Fähre geparkt haben, nehmen Sie alle wichtigen persönlichen Gegenstände mit, weil Sie während der Ăśberfahrt keinen Zugang zur Garage haben werden.