Fähre Sardinien

Sardinien
Wählen Sie die Verbindung von/nach aus
Wählen Sie die Strecke aus
Wählen Sie das Datum der Reise aus
Wählen Sie Passagiere und Fahrzeug aus Wählen Sie die Passagiere und das Fahrzeug für die Hinfahrt aus
Wählen Sie die Passagiere und das Fahrzeug für die Rückfahrt aus
X
Anzahl der Passagieren:
Bis 11 Jahre alt

Geben Sie das Alter der Passagiere in Jahren an, die zum Zeitpunkt der Reise bereits vollendet sind


Haustiere:

Wenn Verfügbar, wählen Sie eine "Pet Kabine" um Ihr Tier mit in die Kabine zu nehmen. Alternativ wird er im Zwingerbereich reisen und Sie können ihn immer besuchen.

 


Wählen Sie die Passagiere X

Erwachsene Mehr als 12
Kinder von 4 bis 11 Jahre alt
Baby Bis 3 Jahre alt

Haustiere

Wenn Verfügbar, wählen Sie eine "Pet Kabine" um Ihr Tier mit in die Kabine zu nehmen. Alternativ wird er im Zwingerbereich reisen und Sie können ihn immer besuchen.

 


Wählen Sie bitte das Fahrzeug aus
Haben Sie ein Fahrzeug? X

 

 Vom 01.06.2023 bis zum 30.09.2023 ist es verboten, auf der Insel Formentera Fahrzeuge in Verkehr zu bringen. Mehr sehen.
Für die folgenden Fahrzeuge ist es verboten, auf der Insel Formentera auszusteigen, zu verkehren und zu parken:
- Fahrzeuge, die von außerhalb der Insel gemietet werden.
- Quads
- Wohnwagen und Wohnmobile
Bitte beachten Sie, dass eine Registrierung auf der Website formentera.eco obligatorisch ist.

Marke und Modell ermöglichen es uns, den genauen Platzbedarf Ihres Fahrzeugs zu berechnen.

Länge (Cm)
Höhe (Cm)
Anzahl:

Sterne: 4,81/5 Bei 37533 Beurteilungen
Gefällt mir
98% unserer Kunden Empfehlen uns ihren Freunden weiter

Fähre Sardinien Fährverbindungen, Reedereien und Reiseinformationen

Die Anreise mit der Fähre nach Sardinien ist eine bequeme und umweltfreundliche Reisemöglichkeit für alle, die diese wunderschöne Mittelmeerinsel besuchen möchten, welche auf der ganzen Welt für ihre herrlichen Strände, ihre wilde Natur und ihre antike Kultur bekannt ist. Erreichen Sie mit der Fähre Sardinien, die zweitgrößte Insel im Mittelmeer nach Sizilien und welche zwischen Italien, Spanien und Tunesien liegt. Die Insel ist südlich von Korsika gelegen und nur durch die 12 km breite Straße von Bonifaz von Korsika getrennt.

Mit MrFerry können Sie Ihre Fährüberfahrt in aller Ruhe planen und buchen. Auf der Website von MrFerry können Sie ganz einfach Fahrpläne, Abfahrtshäfen, Unterkunftsmöglichkeiten und die besten Angebote für Ihre Fähre Sardinien vergleichen, um die Fährverbindung zu finden, die Ihren Wünschen am besten entspricht.
Um ein Buchungsangebot zu erhalten, reicht es aus, die Anzahl der Passagiere, das Fahrzeugmodell und die Abfahrtsdaten einzugeben. MrFerry übernimmt den Rest, gibt Ihnen die verfügbaren Abfahrten und den entsprechenden Preis an, sodass Sie Ihre Reise mit der Fähre Sardinien ganz einfach zusammenstellen können, selbst wenn Sie mit verschiedenen Fährgesellschaften reisen möchten.

Häfen und Verbindungen 
Durch die Lage Sardiniens im Zentrum des Mittelmeers ist die Insel auf dem Seeweg von folgenden italienischen, französischen und spanischen Häfen aus erreichbar: Vom italienischen Festland verkehren Fähren Sardinien in Genua, Savona, Livorno, Piombino oder Neapel.
Von Frankreich aus bestehen Verbindungen ab Toulon und Nizza.
Vom Hafen Barcelona gehen hingegen die Verbindungen aus Spanien aus.
Auf diese Weise können die sardischen Häfen Olbia, Porto Torres und Golfo Aranci im Norden, Albartax in der Mitte und Cagliari im Süden der Insel mit dern Fähren nach Sardinien erreicht werden.

Tipps, um Ihre Fähre nach Sardinien zu buchen
Die Häfen Genua und Savona sind für die meisten Urlauber aus Österreich, Deutschland und der Schweiz am schnellsten zu erreichen. Die günstigste und schnellste Überfahrt ist zwischen Piombino und Bastia. Günstige Angebote gibt es auch von den Häfen Neapel und Civitavecchia, diese sind jedoch von der Schweiz, Deutschland und Österreich am weitesten entfernt, wodurch die Benzinkosten und Autobahngebühren mitberechnet werden müssen.
Allerdings sind sie eine gute Alternative, wenn Sie Ihre Reise nach Sardinien mit einem Aufenthalt an den italienischen Küsten verbinden möchten. Berücksichtigen Sie all diese Faktoren, wenn Sie Ihre Fähre Sardinien buchen.

Fährgesellschaften und Reisepläne
Insgesamt bieten fünf Fährgesellschaften regelmäßige Verbindungen mit der Fähre Sardinien an: Moby, Tirrenia und Grandi Navi Veloci bedienen die Verbindungen von italienischen Häfen aus, Sardinia Ferries bietet Fährverbindungen sowohl von italienischen als auch von französischen Häfen aus an und Grimaldi Lines fährt von Italien und Spanien aus.
Schließlich bedient Ichnusa Lines die Straße von Bonifaz.
Großteil der Fähren nach Sardinien wird das ganze Jahr über, angeboten, wie zum Beispiel die Verbindung Livorno Olbia, die zu den meist frequentierten Abfahrten ab Italien zählt. Eine sehr beliebte Route der Fähre Sardinien, die allerdings nur im Frühjahr und Sommer angeboten wird, ist die von Genua nach Olbia.
Die kürzeste und schnellste Strecke ist die von Piombino nach Olbia mit einer Fahrzeit von 5 Stunden, während die Strecke von Civitavecchia nach Cagliari mit einer Fahrzeit von 13 bis 15 Stunden die längste ist.
Die Fähre Sardinien verkehrt sowohl tagsüber als auch nachts mit einer großen Auswahl an Abfahrtszeiten. Während Sie bei Tagesfahrten günstigere Angebote finden können, bietet eine Nachtfahrt die Möglichkeit, sich nach einer langen Reise auszuruhen und entspannt am Urlaubsziel anzukommen.

Inselhopping: Verbindung zwischen Sardinien, Korsika und Sizilien
Mit diesem Begriff wird ein sehr beliebtes Urlaubsformat bezeichnet, welches dank der Verbindungen zwischen diversen Inseln die Möglichkeit bietet einen dynamischen Urlaub zu planen, um auf keine Sehenswürdigkeiten zu verzichten. Von Sardinen aus können Sie Korsika und Sizilien über die von den Reedereien Grimaldi Lines, Moby und Ichnusa Lines betrieben Seeverbindungen erreichen. Zwischen Sardinien und Korsika besteht eine ganzjährige Verbindung vom Hafen Santa Teresa di Gallura zum korsischen Hafen Bonifaz mit einer Fahrzeit von ca. 50 Minuten.
Eine Fährverbindung zwischen dem korsischen Hafen Ajaccio und dem sardischen Hafen Porto Torres verkehrt ebenfalls in der Hochsaison.
Von Sizilien aus kann Sardinien über den Hafen von Palermo erreicht werden.
Die Verbindung Palermo Cagliari ist ganzjährig verfügbar und hat eine Überfahrzeit von ca. 12 Stunden.
Eine direkte Verbindung von Elba nach Sardinien ist nicht gegeben. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die bedeutendste Insel des toskanischen Archipels mit einem einfachen Umstieg im Hafen von Piombino zu besuchen. 
Blicken Sie über den Horizont und planen Sie nicht nur Ihre Fähre Sardinien, sondern auch einen Ausflug zu den Nachbarinseln, um keine Sehenswürdigkeit zu verpassen.

Fähre Sardinien Dienstleistungen an Bord

🛏  Unterkünfte an Bord
Auf der Fähre Sardinien, haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Unterkunftsmöglichkeiten: von der klassischen Deckpassage, bzw. einer Buchung ohne Unterbringung, über die Reservierung eines Sitzplatzes in einem Gemeinschaftsraum, bis hin zur Privatkabine, welches den maximalen Komfort bietet. Darüber hinaus haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Kabinentypen: von der klassischen Zwei- oder Vierbettkabine bis hin zur luxuriösen Suite.

🍴 Dienstleistungen an Bord
An Bord der Fähren finden Sie Einrichtungen wie Bars und Restaurants, in denen Sie eine Mahlzeit verzehren können, Spielplätze für Kinder und gegebenenfalls sogar Geschäfte. Auf einigen Fähren sind auch Schwimmbäder, Diskotheken, Wellness-Center und Entertainment-Räume vorhanden.

🚗 Beförderung von Fahrzeugen
Die Fähre Sardinien verfügt über geräumige Garagen, in denen Privatfahrzeuge wie Wohnmobile, PKW, Fahrräder, Motorräder oder Kleinbusse, aber auch Nutzfahrzeuge oder LKW transportiert werden können.

🐾 Reisen mit Haustieren
Die Fähre Sardinen bietet die optimale Option für das Reisen mit Tieren!
Auf den Fähren nach Sardinien ist Ihr Haustier bestens aufgehoben. Ein Großteil der Schiffe verfügt über Kabinen, die für den Tierzugang ausgestattet sind, um Ihrem Haustier eine angenehme Reise zu ermöglichen. Dies schließt nicht aus, dass Sie Ihr Haustier auch ohne Kabinenbuchung mitnehmen können.
Bitte beachten Sie, dass Tiere während der Fahrt nicht in der Garage bleiben dürfen.
Sie können sich an Bord der Fähre in den genehmigten Innen- und Außenbereichen aufhalten oder Ihre vierbeinigen Freunde in den zur Verfügung stehenden Zwingern an Bord unterbringen. Bedenken Sie, alle notwendigen Gegenstände mitzunehmen, um Ihr Haustier ordnungsgemäß an Bord zu bringen: Leine, Maulkorb und das Ticket, auf dem es mitgeführt werden muss.
Der EU-Pass für Haustiere, der Impfpass und die EU-Regelungen für Reisen mit Haustieren sind ebenfalls mitzuführen. In Zweifelsfällen empfehlen wir Ihnen, sich immer an Ihren Tierarzt zu wenden.

♿ Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste
Passagiere mit eingeschränkter Mobilität haben auf der Fähre Sardinien die Möglichkeit, eine Kabine zu buchen, die speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Diese behindertengerechten Kabinen garantieren einen komfortablen und leicht zugänglichen Aufenthalt an Bord, so dass jeder Reisende die Überfahrt in vollen Zügen genießen kann. Mit diesem Service möchten wir sicherstellen, dass alle Passagiere eine angenehme und barrierefreie Reise nach Sardinien erleben.


Tipps für Ihre Buchung
Die Nachfrage nach Sardinien Fähren ist groß und die Preise sind von der Zeit der Buchung abhängig. Um Ihre Reise auf der Fähre Sardinien bestmöglich zu organisieren und Geld zu sparen, empfehlen wir Ihnen Folgendes:

  • Frühzeitig buchen, um die Verfügbarkeit und den besten Preis zu garantieren (mindestens 2/3 Monate im Voraus).

  • Erkundigen Sie sich, ob Sie Anspruch auf Sondertarife haben: zum Beispiel für Personen mit Wohnsitz oder Geburtsort auf Sardinien.

  • Wenden Sie sich an ein Buchungsportal, um einen umfassenden Überblick über die besten Angebote der Reedereien zu erhalten und schnell und unkompliziert die ideale Reiseoption zu finden.

 

Häufig gestellte Fragen

Die Fähren nach Sardinien legen von folgenden Häfen ab: Vom italienischen Festland kann Sardinien über die Häfen Genua, Savona, Livorno, Piombino oder Neapel erreicht werden. Aus Frankreich bestehen Verbindungen über Toulon und Nizza. Die Verbindungen von Spanien aus gehen über den Hafen von Barcelona ab.

Mit der Fähre nach Sardinien erreichen Sie folgende Häfen: Olbia, Porto Torres und Golfo Aranci im Norden, Albartax in der Mitte und Cagliari im Süden der Insel.

Die Fähren nach Sardinien werden von fünf Fährgesellschaften betrieben: Moby, Tirrenia und Grandi Navi Veloci bedienen die Verbindungen von italienischen Häfen, Sardinia Ferries bietet Fährverbindungen sowohl von italienischen als auch von französischen Häfen an und Grimaldi Lines wird von Italien und Spanien aus bedient. Ichnusa Lines bietet Fährverbindungen auf der Straße von Bonifacio an.

Ein Großteil der Sardinien Fähren werden ganzjährig angeboten, wie z. B. die Verbindung Livorno-Olbia, die zu den meistfrequentierten Verbindungen ab Italien zählt. Eine sehr beliebte Verbindung, die allerdings nur im Frühjahr und Sommer angeboten wird, ist die von Genua nach Olbia. Die kürzeste und schnellste Strecke ist Piombino-Olbia mit einer Fahrzeit von 5 Stunden, während die Strecke Civitavecchia-Cagliari mit einer Fahrzeit von 13 bis 15 Stunden die längste ist.

Angebote und Sonderpreise für große Gruppen

Mr Ferry kann personalisierte Angebote für große Gruppen mit oder ohne Fahrzeug (Bus, aber auch Auto oder Motorrad) für Sie rechnen. Wenn Sie mindestens 10 Personen sind, fragen Sie uns nach einem Spezialpreis durch dieses Formular. Unsere Arbeiter werden Sie kontaktieren, um das bestverfügbare Angebot zu kalkulieren!

Fähre Sardinien Fährgesellschaften für dieses Reiseziel